Meister Yang Chengfu (1883-1936) und das Yang Family Tai Chi Chuan

Wer seriöse Informationen über Altmeister Yang Chengfu, über sein rastloses Wirken und über sein  Taijiquan sucht, erhält auf dieser Webseite des Tai-Chi-Dachverbands Deutschland e. V (TCDD) wertvolle Einblicke in Hintergründe und Details, die auch vielen Insidern unbekannt sein dürften. Der Grund: Das Thema "Yang Chengfu" bildet den Markenkern der TCDD-Expertise und bildet einen zentralen Bereich im Curriculum seiner bundesweiten Aus- und Fortbildungen. Die Organisation ist Mitglied des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong ev und arbeitet nach dessen Qualitätsstandards.

Der TCDD-Dachverband bildet im Rahmen einer stetig wachsenden Allianz ein vielbeachtetes Korrektiv zu den zahlreichen geschönten Esoterik-Folklore-Narrativen des legendären Yang-Stil-Protagonisten. Dazu gehören u. a. Darstellungen von Interessensverbänden und Organisationen, die Dao-Heilslehren verbreiten.

In diesem Korrektiv ist auch Altmeister Yang Chengfu und seine standardisierte Yang-Taiji-Form mit 103 bzw. 85 Figuren "im Geiste stets dabei" - allerdings mit den erforderlichen Erweiterungen und ohne überkommenen "Dao-Ballast". Entsprechende Schulungen bietet die Schule des Tai-Chi-Verbandes mit Prüfsiegel Weiterbildung Hamburg (seit 1992) bundesweit viermal pro Jahr an.

 

Meister Yang Chengfu (1883-1936) - ein Update des TCDD-Dachverbandes ev

Das "chinesische Schattenboxen" ist, wie Forschungen belegen, generell eine hervorragende Methode zum Stressabbau, die mehr Lebensqualität schafft. Voraussetzung ist nach Meinung des Tai-Chi-Dachverbands Deutschland e. V. allerdings eine umfassende Bereinigung, die u. a.  den Verzicht auf überkommene Vorstellungen zum Ziel hat. Mehrere deutsche Verbände bieten für diesen ideologie-freien Faktencheck eine gemeinsame Webseite mit stetiger Aktualisierung auch was den Altmeister Yang Chengfuubetrifft. Sie wird betreut von Dr. Stephan Langhoff, einem international bekannten und einschlägig ausgewiesenem Experten auf dem Gebiet mit nunmehr 50-jähriger Erfahrung..

Jeder ist gut beraten, stets kritisch zu bleiben, denn beim Thema Yang Chengfu stößt man unweigerlich auf Intransparenzen Halbwahrheiten und Inszenierungen, die im Kern sogar ursächlich auf den "Begründer des modernen Tai Chi Chuan" selbst zurückzuführen sind.

Doch wer sich durch das weitverbreitete romantisch- esoterische Kampfkunst-Repertoire vieler Schulen, Organisationen und Meister nicht verunsichern läßt, hat mit der "Yang-Chengfu-Taiji-Form" eine wahre Fundgrube für sich eröffnet - ganz ohne "Qi-Geheimnisse" und Schaupiel-Kulissen. Jenseits aller Klischees bietet die vereinfachte Familien-Form des Altmeisters in der heutigen Gesundheitsbildung ein hervorragendes Mittel, die Widerstandskräfte für den Alltag zu stärken und so Entscheidenes für die eigene Gesundheit zu erreichen.

Traditional Yang Family Tai Chi Chuan

 Yang Chengfu Tai Chi mit Yang Zhenduo beim Tai Chi Zentrum HamburgHinweis zur bundesweiten Tai-Chi-Lehrerausbildung des TCDD-Dachverbands: Die neuen "offiziellen" und "traditionellen" Kurz-Formen der chinesischen Hauptfamilien-Clans wie sie auf dem Tai Chi Symposium unterrichtet wurden, entsprechen nicht den gültigen TCDD-Standards für Deutschland. Yang Chengfu Center können sich jedoch vom DTB-Zentralverband offiziell zertifizieren lassen (nach absolvierten Nachschulungen Hamburg, Kiel, Berlin, Köln, Siegen). Die Yang-Chengfu-Form als Symbol für Tradition zu feiern ist ein längst widerlegtes Dogma von Teilen der Yang-Familie.

Yang Chengfu und die Traditionellen Tai Chi Chuan Formen der Yang-Familie

Im Laufe der Zeit hat sich der Taiji-Stil des Yang-Familien-Taijiquan zu vielen verschiedenen Formen weiter-entwickelt - nicht immer im positiven Sinne. Fazit: Es ist problematisch, von einem klar definiertem "Yang Family Tai Chi Chuan" zu sprechen, da sich alle Typvarianten in mehrfacher Hinsicht signifikant unterscheiden. Schlimmer noch: Die Yang Chengfu-Form kann nicht als die authentische Standardform der Yang-Familie angesehen werden, da der Meister sie bewusst in wesentlichen Aspekten modifiziert hat, um sie an moderne Lebensweisen und Bedürfnisse der Praktizierenden anzupassen.

Yang Chengfu and Traditional Yang Family Tai Chi Chuan Forms

Over time Yang Family Style Taijiquan has developed into many different forms. It is problematic to speak of "Yang Family Tai Chi Chuan" as one clear type - variants differ significantly. Yet worse: The Yang Chengfu Form cannot be regarded as the standard authentic Yang Family Form, because the master deliberately modified it in key aspects to adapt to modern ways of life and needs of the practitionars.

 Yang-Familien-Form und ihre historische Entwicklung

Der bekannte Taiji-Forscher und Tuishou-Meister Sam Masich stellt die spannende Frage, ob Mitglieder der Yang-Familie das "Traditionelle Yang-Familien-Tai-Chi-Chuan" zusammen mit Meisterschülern entwickelt hätten. Beide Lager würden dies aber wohl energisch von sich weisen - wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Quelle: Review "Mr. Masich: Did Disciples and Family members develop Yang Family Tai Chi together?"

Die Yang-Familie gestern, heute und morgen ...

Viele Lehrende des TCDD-Dachverbandes befremdet der Tipp des gegenwärtigen Linienhalters Meister Yang Jun, die Formen der andere Familien zum Verbessern der eigenen Yang-Stil-Form zu praktizieren (!). Quelle Newsletter www.tai-chi-symposium.posture-inside.com. Diese Empfehlung ist nicht zuende gedacht und würde einem "Esperanto-Tai-Chi" gleichkommen und damit einer Entwicklung Vorschub leisten, mit der im Grunde niemandem gedient ist. Der TCDD-Verband ist der Auffassung, daß die anderen Taiji-Stile, also Chen-Stil, Wu-Stil, Wu-Hao-Stil und Sun-Stil ihre Eigenständigkeit pflegen sollten. Yang-Stil-Praktizierende sollten nicht mischen sondern die Familien-Formen und ihre Prinzipien klar auseinanderhalten.

Weiterlesen: Yang Chengfu, Yang Familie/ Yang Family Taichi Ausbildung


 

Gruppen für Gesundheitsbildung erstellen Reviews:
Yang Chengfu Center Berlin
Yang Chengfu Center Köln

Was sind "Yang-Chengfu-Taijiquan-Center"?

Frage: Was sind "Yang-Chengfu-Center"? Antwort: Schulen für das Yang-Chengfu-Taijiquan Die häufige Frage: Was sind "Yang-Chengfu-Center"? hat eine einfache Antwort: Eine große Zahl von Schulen für das Yang-Chengfu-Taijiquan tragen diese Bezeichnung, ohne daß damit einheitliche Standards für Unterricht oder Methodik gewährleistet sind. Siehe dazu das DTB-Korrektiv und die EU-Zertifizierung. Diese Multimedia-Schulung des Deutschen Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB) und seiner zentralen Schulungsstätte, dem Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. (TCZ) wird auch im IA-Umfeld seit Jahren genutzt. "Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center" ist keine geschützte Marke und der bloße Name sagt nichts aus über Qualität oder Kompetenz. Für Yang Juns gleichnamige Center gilt seit 2018 die Order, sich umzubenennen. Dies wird in der Gefolgschaft bis heute (2019-6) weitgehend ignoriert.

 "Yang-Chengfu-Taijiquan-Center" und die "International Yang Style Taijiquan Association"

Als Yang Zhenduo und Enkel Yang Jun um 1995 erste "Yang-Chengfu-Taijiquan-Center" in den USA gründeten, war für Teile ihrer Gefolgschaft eine neue Ära angebrochen, die gekennzeichnet sein sollte durch Authentizität, Glaubwürdigkeit und Expertise. Für diese neue Community wurde wenig später in Form einer übergreifenden Vereinigung ein offizielles Zuhause geschaffen mit dem Namen "International Yang Style Taijiquan Association". Doch die ca. zwanzigjährige Geschichte dieser "Heilslehre zum Wohle der Menschheit" ist aus DTB-Sicht alles andere als eine Erfolgsstory.

Es begann mit dem nicht gerade professionellen Makel, daß als offizieller Parallel-Name "International Yang Family Taijiquan Association".eingeführt wurde. Den vorläufigen Höhepunkt nach einem Mitgliederschwund von ca. 70 % in nur einer Dekade bildet nun die Order des amtierenden IA-Präsidenten an die Schuldirektoren weltweit, den Namen ihrer Center zu ändern in "Yang Family Tai Chi Chuan Center". Bilanz bis heute unter dem Strich: Was als gemeinsames Aushängeschild für alle Clans der Familie Yang (http://www.yang-chengfu.org) propagiert wurde, hatte einfach zu viele Mängel und Defizite, um als einheitlicher Standards anerkannt zu werden. All dies ist beschrieben in dem englischsprachigen Artikel "The Yang Chengfu Center Syndrome Explained".

Taugt Yang Chengfu als Ikone von Yang Juns "Yang-Chengfu-Taiji-Centern?

Yang Chengfu hatte seinerzeit die Meinung vertreten, dass mit ihm das Optimum seiner Taiji-Form erreicht sei und weitere Änderungen zu einem Disaster führen würden. Doch es gibt Zweifel an dieser starren Einstellung, die vielleicht ja nur eine Schutzbehauptung gewesen sein könnte.

Es sei hier die folgende provokante These erlaubt: Yang Juns Ansatz hat einen "eingebauten Webfehler", weil er den Namensgeber seiner Center und seinen Urgroßvater Yang Chengfu als ein unantastbares Denkmal sieht und ihn wie eine Monstranz vor sich herträgt - und alle Adepten müssen dieser Ikone folgen. Diese rückwärtsgewandte Einstellung erkennen immer mehr offene Lehrer als Sackgasse, die eine Weiterentwicklung blockiert.

Altmeister Yang Chengfu wäre, würde er heute leben, wahrscheinlich wesentlich reformfreudiger als all diejenigen, die sich auf ihn beziehen und ihm und seinen (manchmal irrigen) Auffassungen ein rückwärts gewandtes Denkmal bauen. Denn angesichts der vielen Neuerungen und Veränderungen, die der Standardisierer seinerzeit eingeführt hatte, ist konsequenterweise davon auszugehen, dass er, wäre er nicht so früh gestorben, weitere Anpassungen vorgenommen hätte. Auch hätte er sicher seine Fehleinschätzungen korrigiert, wenn ihm darüber mehr Informationen zugänglich gemacht worden wären.

Update: 2018 nun überschlugen sich die Ereignisse und man rätselt, ob der IA-Präsident eine Art Notbremse gezogen hat oder ob es nur eine seiner zahlreichen Ad-Hoc-Statements gewesen ist. Interessant wäre es zu wissen, wie sein Großvater Yang Zhenduo zu diesem "Paukenschlag" steht. Was war geschehen? Yang Jun hat nichts weniger als eine rigorose Umbenennung aller seiner Schulen verordnet. Sie beinhaltet den Verzicht auf den Bezug zu Kampfkunst (Chuan, Quan) und die Person Yang Chengfus´(!).

 Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center - wie geht es weiter?

Massiver Mitgliederschwund, kommerzielle Ausrichtung, beanspruchte Linienhalterschaft trotz fehlender Lineage, Ad-Hoc-Umbenennung aller Schulen sowie der Verzicht auf den Bezug zu Kampfkunst (Chuan, Quan) und die Person Yang Chengfus haben vielerorts die einstige Strahlkraft der "Seattle-Mission zum Wohle der Menschheit" verblassen lassen. Auch der Doppelname der "International Association" mit ihrer janusköpfigen Deutungshoheit verfängt nicht mehr. Schlimmer noch: Beide Benennungen, die ja schon von anfang an widersprüchlich und unvereinbar waren, passen nun überhaupt nicht mehr zu den neuen Schulnamen, in denen ja der Bezug auf "Chuan / Quan" explizit getilgt und als nicht opportun deklariert wurde (!).

Die als Kitt konzipierte "Beliebigkeit", entpuppt sich spätestens jetzt als Spaltpilz, der die verbliebene Community verunsichert. Angesichts der gegenwärtigen Situation entbrennt auch die Faktencheck-Diskussion um "Schulen für das traditionelle Yang-Chengfu-Taijiquan" aufs Neue. Die spannende Frage lautet: Wie soll es weitergehen"?

Workgroup "FAQ Yang Chengfu Center Köln" im Dachverband

Köln/ Hamburg: Als "Graue Eminenz der Yang Chengfu Center" gilt auch vielen Center-Directors Meister Yang Zhenduo. Als offizielles Oberhaupt der Familie Yang ist der mittlerweile sehr betagte Meister DIE Autorität für viele - gern zitieren Lehrende die Ausdrücke, die er im Unterricht besipielsweise in Hamburg benutzt. Dr. Langhoff hat dazu eine Sammlung erstellt. 

Die Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum und der Dachverband gehören nicht zum Yang Chengfu Center Köln von Frank Grothstück sondern sind eigenständig und von Weisungen aus dem Ausland unabhängig (s auch Yang-Familie/ Yang-Family und ´die Chroniken: Yang Chengfu Center). Der Arbeitskreis ist nicht zu verwechseln mit dem "Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center Köln" selbst sondern sammelt Yang-Chengfu-Infos. Er ist unabhängig von Weisungen aus dem Ausland und arbeitet nach den Richtlinien des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. und dem Qualitätssiegel des Weiterbildung Hamburg e. V.  Zu den Problemen bei der Anrechenbarkeit von Lehrer-Zertifikaten siehe Yang Familie

Yang Familie - Familientradition über sechs Generationen

Yang-Zhenduo-NetzwerkeDer erste Unterricht der Yang-Family in Deutschland fand in Hamburg statt - er war etwas sehr Besonderes, weil er vom Großmeister Yang Zhenduo persönlich geleitet wurde. Anders als auf sonstigen Seminaren ließen Yang Zhenduo und Enkel Yang Jun dabei zahlreiche Fotos und Videos vom Lehrgang machen - mehr dazu hier Yang Family (Yang-Zhenduo-Netzwerke in Deutschland für Taijiquan der Yang-Familientradition). Hinweis: Der sich auf Yang-Stil-Begründer Yang Luchan beziehende Yang Zhenhe mit seiner "Alten Yang-Form" gehört nicht zu obiger Yang-Familie. Yang ist ein überaus häufiger Name in China.

Yang Family zum ersten Mal in Deutschland - Dr. Langhoff berichtet

Yang-Zhenduo-NetzwerkeDer erste Unterricht der Yang-Familie in Deutschland fand in Hamburg statt - er war etwas sehr Besonderes. Anders als auf sonstigen Seminaren ließen Yang Zhenduo und Yang Jun dabei zahlreiche Fotos und Videos vom Lehrgang machen - mehr dazu hier Yang Family (Yang-Zhenduo-Netzwerke in Deutschland für Taijiquan der Yang-Familientradition). Siehe dazu die Interviews mit Dr. Stephan Langhoff.

Yang Familie kaum noch Kursangebote in Deutschland

Die Yang-Family selbst unterrichtet ihr "Traditional Yang-Taijiquan" praktisch nicht mehr in Deutschland - abgesehen von den wenigen Stunden jährlich von Yang Jun. Doch diese sind beim DTB nicht ohne weiteres anrechenbar - s. DTB-Gründungsmitglied Dr. Langhoff über Tai Chi Ausbildung Deutschland. Über die Jahrzehnte haben sich Selbstdarstellung, Unterricht und Lehrmittel der Familie stark verändert. Doch die zentralen Botschaften sind gleich geblieben. Dabei wäre zu hoffen gewesen, dass entscheidende Unzulänglichkeiten, Irrtümer und Überholtes/ nur dem Zeitgeist der Vergangenheit geschuldetes, revidiert worden wären. Doch auch die Schüler haben all die unbefriedigenden Botschaften übernommen und tragen sie weiter (s. die klassischen Schriften der Familie Yang). Dreh- und Angelpunkt: Die Familien-Tradition ist zu einer Art Handelsware degradiert, die als einzigartig wertvoll präsentiert wird (Quelle: "Yang Style as a commodity"). All dies ist für seriös Forschende ein steter Stein des Anstoßes!

Dr. Langhoff ist einer der wenigen Forscher, die überhaupt Vorbehalte äußern. Der DTB-Ausbilder erläuterte bereits mehrfach, dass eine solche Agenda letztlich nicht vereinbar sei mit der Philosophie des Taoismus und Buddhismus. Es entstehe der Eindruck, dass die Familie Yang, einzelne Mitglieder oder deren Schüler sich in einer permanenten Abweh-Haltung befänden - so, als ginge es darum, gegen eine Bedrohung von Außen zusammen stehen zu müssen, die ihnen vermeintlich wertvolle Einzigartikeiten aus dem Familien-Tradition wegnehmen wollten (vollständiger Artikel: Dr. Langhoff).


Yang Chengfu und die Yang-Familie - Traditional Yang-Style

Authentisches, unverfälschtes Tai Chi Chuan von Yang Chengfu unterrichtet sein Sohn Yang Zhenduo beim Tai Chi Zentrum Hamburg e. V.. Das offizielle Oberhaupt der Yang-Family überzeugt durch seine positive, souverän-zupackende Ausstrahlung. Für die Qigong-Tai-Chi-Ausbildung des renommierten Instituts erstellte der stets vorausschauende Großmeister hochwertige Lernhilfen mit original Yang-Chengfu-Formulierungen. Die darauf aubauenden Lehr-DVDs des Dachverbandes sind auf höchstem Niveau und vermitteln auch viel Zeitgemäßes, das über die Yang-Family hinaus in die Zukunft weist: Anatomie, Didaktik, Evaluierung und Zielgruppen-Programme. Die kostenlosen Lehr-Videos von Yang-Zhenduo werden seit 1995 von hochrangigen Ausbildern im In- und Ausland erfolgreich genutzt. Das schon seit 1989 auch als "TAI-CHI-CENTER" international bekannte Zentrum distanziert sich aber von Yang Chengfu Center Köln Berlin und Affiliated Schools. Es ist gemeinnützig, wissenschaftlich-objektiv und unabhängig von Weisungen aus dem Ausland. Sein Qualitätssiegel garantiert bundesweit Transparenz und Teilnehmerschutz.


 

Yang-Family und ihre Kampfkunst-Prinzipien/ Internals / Essentials

Eine Darlegung von DTB-Gründungsmitglied Dr. Stephan Langhoff über diie Überzeugungen der Yang-Familie.

Eine fast stets als richtig bewertete Kern-Aussage von Yang Chengfu ist die Einzigartigkeit der Zehn Prinzipien des Yang-Stil-Taijiquan. Dem folgt die Yang-Family offiziell noch heute. Doch Forschungen bestätigen dies nicht. Das Gegenteil ist wahrscheinlicher: Andere hochentwickelte asiatische Kampfkunst-Systeme beruhen auf fast den gleiche Grundlagen und Gesetzmäßigkeiten - man denke nur an "Internal power", "relaxation", "Connectedness", "body-structure", "awareness". Dazu gehören nicht nur Aikido und Judo sondern auch das Wado-Ryu-Karate und das Jujutsu. Mehr zu Wushu beim Tai Chi Zentrum: Tai Chi Kampfkunst und zur Kritik am Begriff Innere Kampfkunst. Die Fortschritte der Forschung am Beispiel von sino-japanischen Analysen zu den Essentiellen Punkten des Yang-Tai-Chi Chuan .

Yang Zhenduo zur möglichen Weiterentwicklung des Yang-Familien-Tradition

Yang-Family Yang-Familientradition Yang Zhenduo in HamburgMontage: Taiji-Meister Yang Chengfu HamburgYang Zhenduo überzeugt viele Tai-Chi-Lehrer durch seine offene Art, die sowohl auf das Bewahren des Traditionellen Yang-Chengfu-Tai-Chi zielt aber auch Spielraum läßt für Weiterentwicklung - wenngleich dies ein ausgesprochen heikler Bereich für viele ist. Denn kein Geringerer als Yang Chengfu selbst hat ja die Meinung vertreten, dass mit ihm das Optimum erreicht sei und weitere Änderungen zu einem Disaster führen würden ... Meister Yang Zhenduo hat in ganz Deutschland viele Lehrer motiviert, an Verbesserungen von Yang Chengfu Centern zu arbeiten. Dr. Langhoff hat kürzlich eine vielbeachtete Sammlung erstellt mit Downloads von Yang-Zhenduo-Seminaren in Hamburg. Yang-Familientradition in Deutschland: "Tai-Chi-Ambassador" der 4. Generation Meister Yang Zhenduo. Update 2012 Thema Yang Chengfu Germany: Yang Zhenduo.

 

 

 Yang Chengfu und der Chen-Stil - FAQ

Ursprungsorte chinesischer Kampfkünste sind oft nicht belegt und Legenden, Mythen etc tun ein übriges. Laut offizieller Bestätigungen der Yang-Familie - z. B. durch Yang Zhenduo 4. Generation - ist das Chen-Dorf Chenjiagou der Entstehungsort der Kampfkunst, die Yang Luchan dort gelernt haben soll. Nehmen wir einmal an, dass diese Behauptung stimmen würde. Dann befremdet es als erstes, dass Yang Luchan und seine Söhne nie wieder Kontakt zur Chen-Familie aufnahmen. Jedenfalls ist dergleichen nicht bekannt. Auch weder Yang Chengfu noch sein Bruder Yang Shaohou "fremdelten mit dem Chen-Stil" während sie mit der Wu-Familie gute Beziehungen pflegten. Was könnte der Grund für diesen Mangel an Kontakt sein? Es gibt für mich verschiedene Erklärungen. Bekanntlich gibt es Zweifel darüber, ob der Chen-Stil überhaupt zum Tai Chi zu rechnen ist und wenn ja, ob es nicht zwei Arten von Chen-Stil zur Zeit des Yang Luchan gegeben hat. Zu den Zweiflern gehören bekanntlich die Wu-Stil-Meister Wu Tunan und Wu Wenhan. Offizielle Beziehungen zu Chen-Stil-Meistern pflegt hingegen Yang Jun - vergleiche die Tai-Chi-Symposien, auf denen er seine Doktrin der "Einen Familie" herausstellt. Quelle Yang-Family-FAQ: Yang Chengfu Form.

Yang-Familie - Beziehungen untereinander und zu den Schülern

Yang Zhenduo mit seinem Vater Yang Chengfu in HamburgZu der Beziehung von Yang Chengfu zu seinen Söhnen läßt sich vieles sagen - im Laufe der Zeit sind auch zahlreiche Unterlagen bekannt geworden, die für Forschende interessant sind. Indizien deuten darauf hin, dass auch Meister-Schüler in die Form-Änderungen einbezogen wurden - z. B. Schwert-Formen und Säbel-Formen der Yang-Familie. Update Bewertungen der Community Yang Jun Daofang. Das ganze Repertoire wird künftig hier gelistet: Yang-Chenfu Taijiquan Kassel.

 

Yang Chengfu Center

Weltweit bieten die sogenannten "Yang Chengfu Tai Chi Center" dem Linienhalter Meister Yang Jun uniforme Stützpunkte für Seminare seiner "International Association (IYSTCCA oder IYFTCCA)". Hierzulande ist weder diese Dachorganisation noch ihre Schulen vom Dt. Taichi-Bund (DTB e. V.) anerkannt - im Gegenteil hat sich der DTB e. V. wiederholt distanziert und möchte mit ihnen nicht verwechselt werden. Wiederholt wurden Reformen angemahnt - jedoch ohne jeden Erfolg. Das ist angesichts ihrer esoterischen Ausrichtung auf das "eng gefasste Weltbild" auch nicht verwunderlich. Um so wichtiger ist die Sensibilisierung in der Erwachsenenbildung und das klare Auseinanderhalten von "Fakten" und "Gefühlten Fakten". In der Methodologie der Association ist ein kontnuierlicher Faktencheck wie beim DTB nicht erkennbar. Auch manche Center und Affiliated Schools beschränken sich auf ihren Webseiten auf die Wiederholung der Direktiven ihrer chinesischen Meister, ohne diese zu kritisieren. Dadurch kann es leicht zu Intransparenz und Irrtümern gerade bei Laien kommen.

Yang Chengfu Center Germany > Yang Chengfu Center Deutschland ?

Der Frage, ob es ein Yang Chengfu Center Deutschland gäbe oder ein Yang Chengfu Center Hamburg, gehen wir nach im Zusammenhang mit Zertifizierungen in Deutschland - s. die DTB-Verbände-Info: Yang Chengfu Center Köln Berlin.

Yang Chengfu Center Berlin - DTB-Zertifizierung von Unterricht möglich

Wichtig für Taiji-Lehrer: Der Dt. Taichi-Bund zertifiziert auf Antrag Unterricht von Yang Jun offiziell für Deutschland unter bestimmten Bedingungen s. die DTB-Info-website Yang Chengfu Center Berlin und die DTB-Info-website Yang Chengfu Center Berlin. DTB-Infos über die International Yang Family Taijiquan Association finden Sie dort auch.

Hinweis Yang Chengfu Center Köln Berlin Hamburg

Eine vielbeachtete Sonderstellung nehmen die bundesweiten Lehrgänge der zentralen Ausbildungsstätte ein. Es ist das 1988 gegründete Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. Hier geht es auch um das Umgehen mit der Infoflut zum Thema Yang Chengfu. Dabei wird das Zentrum häufig als Yang Chengfu Center Hamburg bezeichnet - oder auch als Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center Germany. Beide Beschreibungen sind jedoch falsch. Geschäftsführer Dr. Langhoff hat dazu auf einige wichtige Punkte hingewiesen - z. B. dass das Institut nicht von Weisungen aus dem Ausland abhängig ist und Yang Chengfu Center nicht Mitglied im Dachverband sein können - u. a. wegen der Frage der Standards. Daher ist weder das Yang Chengfu Center Köln noch das Yang Chengfu Center Berlin Mitglied im Dt. Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. Update Yang Chengfu Center Berlin . Mehr zur Frage Yang Chengfu Center Germany demnächst Update.

 

Neu: Aufgrund der Anfragen zu den Austritten aus dem DDQT gibt es jetzt die DTB-Beratung zum Thema Zertifizierung, Ausbildung und DDQT AALL.

 Ausbildung Köln - Bericht von Petrus

Als Altenpfleger an einer Kölner Klinik kann ich tagtäglich die positiven Auswirkungen von Atemübungen beobachten. Bei meiner beruflichen Tätigkeit rate ich meinen Klienten häufiger, einmal einfach geräuschvoll durchzuatmen und loszulassen. Eine andere Atemtechnik, zu der ich auch des öfteren rate, ist die ganz feine Atmung, die man dann immer feiner, also feinstofflicher gestalten kann. Die meisten Menschen sind mir danach richtig dankbar und das ist dann für mich immer wie eine schöne Belohnung! Weiterlesen: Meine Qigong-Tai-Chi-Lehrer-Ausbildung Köln.

Exkurs: Das "Tai Chi Zentrum Hamburg eV" als Alternative für "Yang-Chengfu-Tai-Chi-Center"

ang Juns "International Association" braucht ein Korrektiv. Sie hat offenen, kritischen Yang-Stilisten hierzulande wenig zu bieten. Entsprechend gering ist der Einfluß ihrer Center und Schulen - so eine Expertise der "Clearing-Stelle Yang-Family-Taijiquan". Gleich in mehrfacher Hinsicht ist das "Tai Chi Zentrum Hamburg eV" mit seinem Arbeitskreis "Yang Chengfu Center Hamburg" eine großartige Alternative zu den Centern des "Taiji-Meisters aus Seattle". Der Hauptaspekt ist die innere Unabhängigkeit der Lehrer - es wird weder Gehorsam noch Loyalität eingefordert. Ein ebenso wichtiger Aspekt ist die hohe Transparenz, die durch Faktencheck und wissenschaftlich-objektive Grundhaltung garantiert wird. Dies wiederum war nur möglich durch die übergreifende Forschung, die immer mehr Irrtümer und Fehleinschätzungen enthüllt. Folklore und Fundamentalismus sollten als solche benannt werden! Der Verein hat somit ein umfassendes Korrektiv geschaffen, das weit über die Grenzen Deutschlands hinaus wirkt.

Exkurs Yang-Jun-Werbung - interessante Formulierungen  

Bei Werbung für den Kieler Yang-Jun-Lehrgang 2017 im Netzwerk-Kalender kommen sonst übliche Hinweise auf "Linienhalterschaft",  "Traditional Taijiquan", die "Einheit der Yang-Family" und auf "Yang Chengfu Center" nicht vor. Wie das? Diese moderate Wortwahl würde ja ein Schritt in die Richtung der DTB-Empfehlungen gehen! Hat man aufeinmal Bedenken? Rudert man bereits zurück? Oder scheute man sich, in einem Fachblatt umstrittene Problem-Punkte zu erwähnen? Wohl eher letzteres, denn auf der Website der Kieler Affiliated School finden sich ja weiterhin alle Mängel und Defizite. Entscheidet man im Yang-Jun-Umfeld je nach Situation opportunistisch, ob Yang Juns Vorgaben befolgt werden oder nicht? Darüber wäre der Großmeister sicherlich nicht besonders amüsiert! Quelle: Hamburger Arbeitskreis Yang Chengfu Center.

Yang-Family Taichi

Tai Chi Qigong Deutschland  

Dr. Stephan Langhoff



 

Tai Chi Bildungsprämie Prämiengutschein Qigong Taijiquan

 

Yang Chengfu Yang Zhenduo Deutschland

 

Yang Chengfu Center Bildung

 

Yang Chengfu Deutschland

 

Yang Chengfu Yang Zhenduo